Ein Leuchtturm für Sylt – Insel Sylt

Auf Sylt entstand im Auftrag der GEWOBA Nord auf ca. 182 qm ein täuschend echtes Abbild des Inselstrandes. Die Bewohner kamen in den Genuss eines « Zimmers mit Meerblick » der etwas anderen Art. Schon im 19. Jahrhundert war die Insel Sylt ein beliebtes Urlaubsziel. Ihren paradiesisch-herben Charme hat sie bis heute bewahrt. Die Künstler von DekorativeCity (CitéCréation) schufen ein Abbild dieser Inselstimmung.

Die Lage der nordfriesischen Insel Sylt inmitten des Wattenmeeres, das 2009 in die UNESCO-Liste des Welterbes aufgenommen wurde, begünstigt ihre große Artenvielfalt. Das Europareservat Rantumbecken bietet zahlreichen Vogelarten Schutz. Am Strand tummeln sich Seehunde und Kegelrobben. Die Insel Sylt ist ein wohlbehütetes Erholungsgebiet, das auch seine Berühmtheiten und betuchten Gäste als willkommenen Rückzugsort entdeckt haben.

Unsere Reise zur Insel Sylt gleicht einem Auszug aus « In 80 Tagen um die Welt » von Jules Verne. Drei Stunden lang fahren wir mit dem Zug von
Hamburg nach Sylt, in Richtung Dänemark. An uns ziehen die langen weißen Sandstrände des Wattenmeers vorbei. Die Dünenlandschaft der Nordsee prägt das Bild. Es kann kein Zufall sein, dass die Form der Insel an eine Meerjungfrau erinnert.

Auftraggeber des 185 qm großen Fassadenkunstwerkes war die GEWOBA Nord Baugenossenschaft eG. Mit mehr als 6.000 Wohneinheiten zählt die GEWOBA Nord zu den größten Wohnungsunternehmen Norddeutschlands. Die energetische Sanierung des Wohngebäudes war ein willkommener Anlass für die Realisierung des Insel-Kunstwerkes.

Das Gestaltungskonzept ist inspiriert von der Schönheit der Insel, ihrer Flora und Fauna und von dem für die Region so typischen Licht.
Highlight ist und bleibt für viele aber mit Sicherheit… der Strand!
Von der Nordsee umspült, erstreckt sich im westlichen Teil der Insel ein 40 Kilometer langer Sandstrand. Wolken und Wellen ziehen rasch an uns vorbei. Es erscheint nachvollziehbar, warum die Impressionisten ihre Staffeleien auf den Stränden Sylts platzierten. Ein idealer Ort, um die Blau- und Türkistöne von Wasser und Himmel in all ihren Abstufungen auf Papier zu bannen.

Aquarellmaler der heutigen Zeit sowie die Besucher und Bewohner der Insel suchen lieber in den Strandkörben vor den oft böigen Winden Unterschlupf. Für Windbegeisterte Sportfreunde, ist Sylt zu einem Hotspot für Kite- und Windsurfer geworden. Auf Sylt findet alljährlich der renommierte Windsurf World Cup Sylt statt.

Diese für Sylt so typische rau-romantische Atmosphäre wird in dem Fassadenkunstwerk von DekorativeCity (CitéCréation) eingefangen.

Partner: GEWOBA Nord Baugenossenschaft eG
Bemalte Fläche: 182 qm
Adresse: 25980 Sylt – Deutschland
Jahr: 2018